Kreative Teamevents für Unternehmen

Kreative Teamevents werden zum Mainstream

Das größte Gut von Unternehmen sind die Mitarbeiter. Sie sollen den Unterschied machen im knallharten Konkurrenzkampf um Marktanteile und Innovationen. Um gute Mitarbeiter zu fördern und zu gewinnen, müssen Unternehmen ihren Mitarbeitern vermehrt etwas Besonderes bieten. Arbeitsplätze werden flexibler, Essen gesünder und die Teamevents kreativer. Etwas Echtes erleben und aus dem Alltagstrott ausbrechen. Es gibt viele nachvollziehbare Gründe, warum aktuell kreative Teamevents zum Mainstream werden.

 

Teamevents verändern sich

Klettern, Kajak fahren oder das x-te Mal zum Bowlen gehen. Wenn ein Teambuilding im Unternehmen stattfindet, ist das zugehörige Event oft nichts Neues für die Teilnehmer und die Maßnahmen wiederholen sich. Bei einem Teamevent geht es darum, das Zugehörigkeitsgefühl eines jeden Mitarbeiters zur Abteilung oder Firma zu stärken. Der Beschäftigte soll sich im beruflichen Umfeld wohlfühlen – und je zufriedener die Mitarbeiter, desto leistungsfähiger sind sie. So zumindest die Theorie und das Kalkül der Unternehmen. Oft verkommen die Events aber zu nicht gewollten Leistungsvergleichen und reinen Spaßveranstaltungen. Das geht besser!

Die Personalabteilungen und Entscheider für Teamevents in Unternehmen haben mittlerweile Anbieter wie hoponopo zur Auswahl, die die Teamevent-Branche neu erfinden. Der Sinn und das Tun stehen bei den ausgewählten Teamevents im Vordergrund. Das regt die Mitarbeiter an, ihre Kreativität zu entdecken und auszuleben.

 

Kreative, haptische Teamevents machen zufrieden

„Wenn wir in der Gruppe etwas Kreatives schaffen sind wir ganz bei uns. Es ist einfach, echt, real und holt das Bewusstsein für das Leben und uns selbst zurück.“ So beschreibt uns ein Teammitglied die Empfindung nach einem gemeinsamen Brotback Kurs, in dem 20 Teilnehmer geknetet, geformt und gebacken haben. Es ist eben auch das haptische Empfinden, das die neuen kreativen Teamkurse so speziell macht. Ein wunderbarer Gegenpol in unserer digitalen, schnelllebigen Welt. Etwas mit den eigenen Händen zu gestalten macht Menschen glücklich und zufrieden. Und diese Zufriedenheit wird speziell in kreativ und handwerklich geprägten Teamevents vermittelt. Ob beim Brot backen, Siebdrucken, Schreinern oder Pralinen selber machen – diese Art von Gruppenkurs ist neu, anders und regt an.

Teamevent-Brot backen Bild2

Gemeinsam Brote backen im Teamevent

 

Unternehmen profitieren von kreativen Teamevents

Und was haben Unternehmen davon? Viele bisher angebotenen Teambuilding Events haben kein Ziel oder verkommen zu einem Wettbewerb, den keiner haben wollte. Warum sonst versuchen Mitarbeiter beim Klettern höher zu kommen als die Kollegen. Diese Art von Event scheint in Zeiten, in denen Kooperation und zielorientierte Zusammenarbeit wichtige Wettbewerbsvorteile für Unternehmen sind, nicht mehr zeitgemäß zu sein.

Kreativität und Mut von Mitarbeitern ist mehr denn je gefragt. Beim gemeinsamen Schmieden, Malen, Wursten oder Buchbinden werden neue Fähigkeiten in den unterschiedlichen Teamkursen spielerisch erlernt und die Mitarbeiter wagen sich auf neues Terrain. Außerdem hilft man sich, in der Gruppe zu einem guten Ergebnis zu kommen anstatt sich im Wettbewerb zu duellieren. Eigenschaften, die sehr gut auf die Unternehmenswelt übertragen werden können. Und dann gibt es noch eine weitere Besonderheit, die uns eine Teilnehmerin des Vintage Holzdruck Kurses folgendermaßen erläutert: „Die kreativen Teamevents steigern sich innerhalb des Kurses. Man fängt an und denkt sich: das kann ich doch gar nicht, um dann mit ein bisschen Hilfe vom leidenschaftlichen Kurs-Anbieter gar nicht mehr aufhören zu wollen. Man kommt in einen Flow und ist am Schluss wahnsinnig stolz auf das selbst Geschaffene. Zurück im Büro haben wir die entstandenen Holzdruck-Bilder als Team-Collage für jeden sichtbar platziert.“

Teamevent-Holzdruck-Bild7

Team-Collagen vom Holzdruck-Kurs

 

Unternehmen stehen aktuell bei der Personalsuche und -führung unter Druck. Bestehende und potentielle Mitarbeiter können sich ihren Arbeitgeber nahezu aussuchen und verlangen daher viel von ihren Arbeitgebern. Neben einem gerechten Gehalt, vielschichtigen sozialen Leistungen und Nachhaltigkeit, sind Themen einer zeitgemäßen Mitarbeiterführung sehr gefragt. Das können zielgruppengerechte Weiterbildungsmaßnahmen wie themenbezogene Workshops oder eben die neuen, kreativen Teamevents sein. Sie brechen mit alten Mustern, geben Sinn, Authentizität und fordern die Mitarbeiter auf, ihre Kreativität auszuschöpfen. So profitieren die Mitarbeiter und das Unternehmen gleichermaßen von diesem neuen Mainstream.

 

No Comments

Post a Comment

%d Bloggern gefällt das: