Teamevents in Corona-Zeiten

Auch die Teamevent-Branche hat sich während der Corona-Zeit verändert. Nach Ausbruch der Krise hat zunächst nahezu jedes Unternehmen die Teamevents hinterfragt, verschoben und zum Teil abgesagt. Diese Reaktionen waren natürlich mit Blick auf die Situation nachvollziehbar. „Team-Events“ waren schlichtweg nicht umsetzbar. Ein Zusammenkommen von Menschen in der Anfangs-Corona-Zeit war nicht möglich.

Diese Rahmenbedingungen gelten heute – drei Monate nach Ausbruch der Krise – nicht mehr. Die Erkenntnisse und Meinungen haben sich verändert. Die Wirtschaft zieht wieder an, Unternehmen gehen wieder schrittweise in den Regelbetrieb über und die Menschen trauen sich wieder mehr zu! Damit steht einem „Re-Start“ von Teamevents nichts mehr im Wege. Denn Teamevents sind auch ein wichtiger Bestandteil, um Teams wieder zusammenzubringen! Nach der Phase der Isolation sehnen sich Teammitglieder wieder nach Zusammenkunft und gemeinsamen Erfolgen und Spaß.

Wir haben 3 Typen von Teamevents herausgearbeitet, die den geforderten Hygieneregeln entsprechen und Teams zusammen- und voranbringen:

1. Kreative Teamevents – mit Abstand

In den letzten Wochen hatten wir regen Kontakt mit vielen Anbietern und Locations. Ziel war es, zu verstehen wie gut die Branche auf die neuen Abstands- und Hygiene-Regeln vorbereitet ist. Die Resultate der Gespräche haben uns positiv überrascht: Nahezu alle Kooperationspartner können unsere angebotenen kreativen Teamevents unter den neuen Standards ausführen. Dafür ist ausreichend Platz geschaffen worden und die Teilnehmerzahl wurde begrenzt. Weiterhin werden die Hygieneregeln vor Ort umgesetzt. So können wir zum Beispiel eines unserer beliebtesten kreativen Teamevents Töpfern auch weiterhin anbieten. 10 bis 15 Personen haben hier die Möglichkeit, tolle Tonformen im Team mit Spaß herzustellen.

 

2. Kreative Teamevents draußen

Die Sommer- und Herbstmonate bieten der Teamevent-Branche natürlich auch die Chance viele beliebte Teamevents draußen zu veranstalten. Wir haben alle in der Corona-Zeit gelernt, dass eine potentielle Ansteckungsgefahr draußen um ein Vielfaches geringer ist als in geschlossen Räumen.

Beim Graffiti sprayen zum Beispiel sind unsere Teams nicht nur draußen, sondern tragen auch noch zusätzlich eine Maske! Mehr Schutz geht nicht. Aber auch Siebdruck im Freien oder Urban Gardening sind von unseren Kunden gern nachgefragt kreative Teamevents. In der freien Natur fördern Sie die Kreativität in Ihrem Team und fördern den nötigen Teamzusammenhalt.

Graffiti Teamevent

 

3. Kreative Online-Teamevents

Viele Anbieter sind bei diesem sehr neuen Genre noch in der Experimentier-Phase. Allerdings gibt es schon tolle Angebote und Kurse, die eine große Chance haben, sich auch in einer Zeit nach Corona zu halten.

Zum Beispiel gibt es einige Anbieter von Online-Wein-Tastings wie www.wein-moment.de. Die Kunden bekommen hierfür die Weine im Vorfeld des Online-Wein-Tastings nach Hause geschickt. Während dem Online-Tasting erzählt der Winzer oder Experte über die Historie und den Geschmack des Weines und die Kunden sitzen zu Hause und hören zu, stellen Fragen und genießen ihren neuen Lieblingswein.

Die kreativen Online Teamevents von hoponopo laufen vergleichbar ab: Beim Online- Teampainting bekommen die Teammitglieder im Vorfeld jeweils eine Leinwand und ein Set an Farben und Utensilien zugeschickt. Während des Online-Teamevents wird dann gemeinsam unter Anleitung eines Künstlers gemalt und über den Laptop kommuniziert. Anders, aber es funktioniert. Sehr gut sogar.

Teampainting Teamevent von hoponopo

Für welche kreativen Teamevents Ihr Euch auch entscheidet: Macht wieder Teamevents! Eure Mitarbeiter werden es Euch danken, nach einer langen Durststrecke endlich wieder gemeinsam etwas zu bewegen und zu lachen.

No Comments

Post a Comment

%d Bloggern gefällt das: